Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Stadtbus

Die Stadtgemeinde Diessenhofen stellt für kleine Gruppen (max. 8 Personen) einen Kleinbus zur Verfügung.


 
     
 

Zur Benützung sind in erster Linie die politischen Gemeinden, die Schul- und Kirchgemeinden sowie die im öffentlichen Interesse tätigen Institutionen und Personen aus der Region Diessenhofen berechtigt. Je nach Verfügbarkeit steht der Bus aber auch Firmen oder Privatpersonen zur Verfügung. In der Regel darf der Bus durch eine Reservation nicht mehr als zwei Tage hintereinander benutzt werden.

Reservation   Stadtverwaltung Diessenhofen (Tel. +4152 646 42 42)

Übernahme/Rückgabe   Gegen Vorweisen der entsprechenden Reservationsbetsätigung kann der Stadtbus im Altersheim Vogelsang übernommen werden. Er ist dort zusammen mit dem ausgefüllten Übernahmeprotokoll wieder abzugeben.

    Übernahmezeit: Täglich von 06:00 - 22:00 Uhr (SA/SO zwischen 17:30 und 18:00 Uhr)

Rückgabezeit: Jederzeit (Die Schlüssel sind zusammen mit dem ausgefüllten Übernahmeprotokoll im Altersheim Vogelsang abzugeben oder in den Briefkasten zu werfen.)

Entschädigung   CHF -.50/km (mind. CHF 20.00)
  • Vor der Abgabe ist das Fahrzeug innen zu reinigen. Eine Aussenreinigung ist nur bei starker Verschmutzung notwendig.
  • Beschädigungen und Defekte müssn bei der Rückgabe gemeldet werden.
  • Rauchverbot
  • Bei Beschädigungen des Fahrzeuges oder bei Schadenansprüchen von Drittpersonen finden die Bestimmungen des OR und des SVG Anwendung.
  • Es besteht eine Haftpflicht- und Vollkaskoversicherung.
  • Lenker und Insassen des Fahrzeuges sind vom Fahrzeughalter gegen Unfall versichert.
  • Der Fahrzeugführer haftet persönlich für allfällige Polizeibussen.