Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

2000-Watt Gemeinde

 

Die Stadtgemeinde Diessenhofen beteiligte sich an der zweiten Staffel der 2‘000-Watt-Gemeinden Thurgau. Der Stadtrat sieht dies als kommunalen Beitrag zur Energiewende. Das lokale Engagement hat nationale Ausstrahlung.

 

17‘500 Kilowattstunden pro Jahr braucht der Mensch im globalen Mittel. Dies entspricht einer kontinuierlichen Leistung von 2‘000 Watt. In der Schweiz sind es heute dreimal mehr, also 6‘000 Watt pro Person. Nur Bruchteile davon brauchen die Menschen im Durchschnitt in einigen asiatischen und afrikanischen Ländern. Der westeuropäische Schnitt liegt etwas höher als derjenige der Schweiz. Spitzenreiter sind die USA mit über 12‘000 Watt. Die Vision der 2‘000-Watt-Gesellschaft ermöglicht einen Ausgleich zwischen Industrie- und Entwicklungsländern und ermöglicht damit allen Menschen einen guten Lebensstandard.

 

2000 Watt Gemeinden im Thurgau