Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

„Nimm und bring“-Büchergestell am Siegelturm

Das „Offene Büchergestell“ wurde vom  Bibliotheksteam (v.l. Nadja Habrik, Margrit Lier, Mirjam Ganz und Claudia Vigini)  zusammen mit Stadtpräsident Walter Sommer feierlich eröffnet.

 

Viele Passanten werden sich in den letzten Tagen gewundert haben, wozu im Siegelturmdurchgang das in die Öffnung der ehemaligen PTT-Telefonkabine eingebaute Gestell dient. Am letzten Donnerstag wurde im Anschluss an eine Stadtführung mit Stadt- und Bibliothekspräsident Walter Sommer das Geheimnis gelüftet. Mit einem kleinen Apéro wurde das nun bereits mit Büchern bestückte öffentlich zugänliche Gestell eingeweiht.

Einfache Idee des „Offenen Büchergestells“ ist es, dass sich alle kostenlos eines Buches bedienen können und auch die Möglichkeit haben, ein eigenes, bereits gelesenes Buch  für weitere Interessenten hineinstellen zu können. Es bleibt zu hoffen, dass im Umgang mit den 24 Stunden frei zugänglichen Büchern Sorge getragen wird und das öffentliche Büchergestell den lesefreudigen Passanten für eine lange Zeit viel Spass und spannende Austausche bieten wird.