Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Modernisierung des Diessenhofer Bahnhofs frühestens 2021

Der behindertengerechte Ausbau des Bahnhof Diessenhofen lässt noch auf sich warten.

 

Der Stadtrat Diessenhofen richtete in diesem Frühling eine Anfrage an die SBB. Dabei interessierte insbesondere der Zeitplan für die in Aussicht gestellte Unterführung sowie für das Errichten des dritten Perrons.

Die Planung dieser Massnahmen steckt aktuell erst in der Stufe der Vorabklärung. Da verschiedene Varianten zur Diskussion stehen, kann die Notwendigkeit einer Personenunterführung noch nicht beantwortet werden. Auf der Linie zwischen Schaffhausen und Kreuzlingen müssen nach den gesetzlichen Vorgaben bis 2023 mehrere Bahnstationen behindertengerecht ausgebaut werden. Der Zeitpunkt richtet sich dabei oftmals nach Gleiserneuerungen. Diese sind für Diessenhofen 2021 vorgesehen. Somit wird eine Modernisierung der Station vor diesem Zeitpunkt nicht möglich sein.

Bereits auf Ende 2018 vorgesehen ist der Ausbau der Bahnstation St. Katharinental zu einer Kreuzungsstelle. Die entsprechenden Planungsarbeiten werden noch dieses Jahr mit dem Vorprojekt gestartet.