Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Steuerträge in Diessenhofen klar über dem Vorjahresniveau

 

Die Stadtgemeinde Diessenhofen hat ihren Steuerabschluss für das Jahr 2012 am 7. Januar 2013 auf dem kantonalen Steuerrevisorat abgeliefert. Ihr Gesamtertrag an Ortssteuern liegt bei gleichbleibendem Steuerfuss rund CHF 358’000 unter dem Budget, jedoch CHF 254‘000 oder 8,8 % über dem Vorjahr. Das Budget 2012 wurde noch auf der Basis des Ergebnisses des Jahres 2010 erstellt, das von ausserordentlich hohen Erträgen, insbesondere bei den Steuern aus früheren Jahren, geprägt war. Zudem ist die Reduktion der Erträge noch Ausfluss der Änderungen (Erleichterungen) im Steuergesetz.

Die Einkommens- und Vermögenssteuern 2012 der Natürlichen Personen nahmen zu, liegen indes um 9 % unter den budgetierten Annahmen. Vor allem aber liegen die Steuern früherer Jahre mit rund 34 % unter den Erwartungen. Die Ertrags- und Kapitalsteuern von Juristischen Personen liegen unter dem Vorjahresniveau, hingegen haben sich die Quellensteuern von Ausländern erneut erhöht. Die Steuerkraft (Steuern à 100 % pro Einwohner) steigerte sich gegenüber dem Vorjahr von CHF 1‘770 auf CHF 1‘894, ein spürbarer Anstieg von 7 %. Die Liegenschaften- und Grundstücksgewinnsteuern letztlich liegen deutlich über dem Budget.

Die Stadtverwaltung zieht die Steuern auch für den Kanton sowie die Kirch- und Schulgemeinden ein. Sie fakturierte im Jahr 2012 Steuern von total CHF 19‘108‘926 oder CHF 1‘391‘589 mehr als im Vorjahr. Die aktuelle Zahl liegt unwesentlich unter dem bisherigen Höchststand von 2010.

Am 31. Dezember 2012 lagen die totalen Steuerrückstände der Stadtgemeinde bei 9 % des laufenden Nettosollbetrags.

 

Ortssteuererträge Stadtgemeinde Diessenhofen 2012 in CHF

 

Rechnung 2012 

Budget 2012

Rechnung 2011

ORTSSTEUERN

3‘133‘273.93

3'492'000.00

2‘879‘327.07

Einkommens- und Vermögensteuern

2‘449‘023.35

2'670'000.00

2‘388‘718.50

Gemeindesteuern früherer Jahre

261‘114.75

350'000.00

63‘412.75

Nach-/Strafsteuern

0

12'000.00

0

Quellensteuern von Ausländern

270‘108.90

250'000.00

253‘606.75

Ertrags-/Kapitalsteuern Jurist. Personen

171‘899.25

250'000.00

234‘512.90

Abschreibungen

-18‘872.32

-40‘000.00

-60‘923.83