Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Diessenhofen liefert 2014 Stromenergie zu Marktpreisen

Die Elektrizitätsversorgung Diessenhofen (EVD) senkt ab nächstem Jahr ihre Preise für die Energie massiv. Für das Gewerbe und die Industrie liegt die Preissenkung zwischen 18 % und 21 %, bei den Haushaltungen liegt der Energiepreis als Teil des vollständigen Tarifs nächstes Jahr 17 % tiefer.

An das Gewerbe und die Industrie wird der Strom ab 2014 generell ohne Unterschied zwischen Hoch- und Niedertarifzeiten zu einem absoluten Marktpreis geliefert. Damit wird ohne Voraussetzung von Kundenbindungsverträgen ein sehr attraktiver Marktpreis angeboten.

Trotz der ausgeprägten Erhöhung der fremd vorgegebenen Netzkosten um rund 1,1 Rp./kWh konnten dank den günstigen Energie-Einkaufspreisen die totalen Stromtarife für die Kunden sogar noch gesenkt werden. Unter dem Strich zahlen die Haushalte im Hochtarif  0,33 Rp./kWh weniger und das Gewerbe und die Industrie erfahren im Hochtarif eine markante Reduktion von 1,95 Rp./kWh.

Die EVD hat das Resultat aus eigener Initiative erreicht und gibt die besseren Einkaufspreise vollumfänglich weiter. Würde die EVD nicht am Markt einkaufen, hätte dies im kommenden Jahr zu einer deutlichen Strompreiserhöhung geführt. Den neuen Preisen liegt eine sehr detaillierte, präzise Tarifberechnung zugrunde. Es ist aber gewährleistet, dass die notwendigen Erneuerungen und Abschreibungen der EVD getätigt werden können.

Alle Tarife 2014 sind auf der Website der Stadtgemeinde Diessenhofen www.diessenhofen.ch veröffentlicht.

 

 Stromtarife 2014 im Überblick