Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Zweihundert Leute begrüssten das neue Jahr unter dem Siegelturm

 

Diessenhofen schätzt es, den Jahreswechsel gemeinsam zu feiern.

 

Trotz nebligem Wetter erschienen am Silvester gegen Mitternacht rund zweihundert Diessenhoferinnen und Diessenhofer auf dem Platz vor dem Siegelturm, um gemeinsam auf das neue Jahr anzustossen. Sie unterstrichen damit die Tradition, zum Jahreswechsel die warme (Wirts-)Stube zu verlassen, um ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern zeitlich aktuell alles Gute für das kommende Jahr zu wünschen.

Erfreulicherweise setzte sich das Feuerwerksverbot im Bereiche der Altstadt mit wenigen Ausnahmen durch. Die um Mitternacht gezündeten grossen Vulkane auf dem Siegelturmplatz liegen dabei absolut im tolerierbaren Bereich.

Der Anlass war kurz und intensiv. Bereits eine halbe Stunde nach Mitternacht leerte sich der Platz merklich. Dafür füllten sich umso mehr die umliegenden Wirtsstuben, in denen noch einige Zeit ins neue Jahr hinein gefeiert wurde. Andere machten sich, vorzugsweise zu Fuss, auf den Heimweg in die frische Nacht hinein.