Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

KITA Diessenhofen im Aufwärtstrend

Céline Crevoiserat ist seit dem 1. Januar 2016 neue Leiterin der KITA Diessenhofen.

 

Die Kindertagesstätte schaut auf ein bewegtes Jahr zurück

Die Euphorie der vor rund einem Jahr neu eröffneten Kindertagesstätte an der Bahnhofstrasse war nach wenigen Monaten ziemlich gedämpft. Die Belegungszahlen entsprachen bei weitem nicht den Erwartungen und dies schlug sich in erster Linie auf die finanzielle Situation und auf die zu erwartenden Bundesgelder nieder. Die Frage, ob der Bedarf nach dieser familienergänzenden Kinderbetreuung in Diessenhofen überhaupt vorhanden ist, schien bis hin in den Spätsommer 2015 berechtigt. Die Verantwortlichen des Trägervereins standen in engem Kontakt mit den politischen Behörden von Diessenhofen und Basadingen-Schlattingen. Sie erarbeiteten verschiedene Massnahmen, um die Akzeptanz der KITA und somit die Belegungszahl zu erhöhen. Insbesondere mit der Senkung der Tarife wurde das gesteckte Ziel erreicht. Nach einem ersten Betriebsjahr nähert man sich einer Auslastung von 50 %. Damit liegt man im allgemeinen Trend neu eröffneter Kindertagesstätten. In einem zweiten Betriebsjahr wird dann eine minimale Auslastung von 80 bis 90 % angestrebt.

In einem grundsätzlichen Entscheid beschlossen die politischen Behörden der Trägergemeinden auch für die Jahre 2016 und 2017 eine Defizitdeckung der KITA, im Rahmen einer vertretbaren Grössenordnung und als Investition in die Bedeutung der regionalen, familienergänzenden Kinderbetreuung. In regelmässigen Abständen werden Belegungszahlen und Höhen der Defizitdeckung zwischen Trägerverein und politischen Behörden besprochen.

Neue Leitung seit anfangs Januar

Die KITA Diessenhofen bietet abgestuft nach Alter rund 25 Betreuungsplätze an. Sara Bär leitete die KITA bis Ende des Jahres und lässt sich nun weiterbilden. Neue Leiterin der KITA ist Céline Crevoiserat. In der Betreuungsarbeit wird sie von Sandra Wey unterstützt. Zudem steht mit Debora Adro eine Schulabgängerin als Praktikantin zur Verfügung. Damit sich die Betreuerinnen auf ihre Kernaufgabe fokussieren können, übernimmt die Rechnungsführerin Sonia Giuliani Gränicher die administrative Leitung.

Qualitätslabel „Fourchette verte“

Die KITA Diessenhofen verfügt über das Qualitätslabel „Fourchette verte“. Dieses verbindet die Elemente Essvergnügen und Gesundheit in Verpflegungsbetrieben. Das Label ist Teil der Gesundheitsförderung und Prävention. Durch Schulung und Begleitung der Verpflegungsbetriebe beeinflusst „Fourchette verte“ indirekt auch das Essverhalten der Kinder. Im Rahmen des Prozesses für die Zertifizierung,  werden die Betriebe durch eine Dipl. Ernährungsberaterin FH/HF begleitet und überprüft. Es finden jährliche Rezertifizierungen statt.