Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Sanierungsarbeiten erfordern viertägige Sperrung der Rheinbrücke

 

Ab dem kommenden Montag wird die Rheinbrücke in Diessenhofen während vier Tagen für sämtlichen motorisierten Verkehr gesperrt sein. Grund dafür sind Reparaturarbeiten an den Widerlagern der Brücke. Die Eisenprofile sind durchgerostet und müssen dringend saniert, respektive ersetzt werden. Bereits seit Monaten verursachen die Widerlager bei jeder Passage eines motorisierten Fahrzeugs einen für die Anwohner störenden Lärm. Dieser soll durch die Sanierung eingedämmt werden. Die Sanierungskosten werden sich auf rund CHF 19‘000 belaufen. Spätestens ab Donnerstag, 28. April um 18 Uhr wird die Brücke wieder für die Motorfahrzeuge frei sein.

 

200 Jahre Rheinbrücke Diessenhofen

Nachdem im Oktober 1799 die fliehenden russischen Truppen unter General Korsakov während des zweiten Koalitionskrieges die Diessenhofer Rheinbrücke in Brand setzten, konnte diese aus finanziellen Gründen erst 16 Jahre später wieder neu gebaut werden. Zwischenzeitlich verband nur ein Notsteg die beiden Ufer. Anfangs 1816 konnte die Rheinbrücke in der heutigen Form eröffnet werden. Diese versieht ihre Dienste während nunmehr 200 Jahren. Erwähnenswert in der wechselhaften Geschichte der Brücke ist die Kollision des Dampfschiffs „Arenaberg“ mit den Brückenpfeilern am 5. Juni 1911. Am 9. November 1944 wurde der nördliche Brückenkopf durch eine Bombardierung einer amerikanischen Fliegerstaffel schwer beschädigt und nach dem Krieg wieder aufgebaut. 1996 wurden die Fahrbahnplatte ersetzt sowie das Dach neu gedeckt und 2002 sämtliche Jochpfeiler ausgewechselt. Die Kosten dafür beliefen sich auf gut 2 Mio. Franken.

 

Brückenfest am 2. Juli 2016

Im Rahmen des Jubiläums das unter anderem mit einer Ausstellung im Rathauskeller und weiteren Vorträgen über die Rheinbrücke gewürdigt wird, feiert Diessenhofen am 2. Juli dieses Jahres ein Brückenfest. Diese wird im Rahmen der letzten Austragungen 2002 und 2005 über die Bühne gehen. Organisierender Verein wird die Guggenmusik Rhyalge sein. Für die musikalische Unterhaltung sorgen „Western Store“ und „Old Iron Stampers. Für das Fest wird eine erneute, allerdings kürzere Sperrung der Brücke erfordern.