Am Rhy dihei - im Städtli willkomme

Carla Trostel kehrt nach Diessenhofen zurück

Die zukünftige Leiterin der Einwohnerdienste Carla Trostel im Gespräch mit Stadtpräsident Markus Birk.

 

Es muss wohl eine Traumstelle sein. Denn nach Kelly Langhard, die sich ab kommende Herbst der Ausbildung zur Polizistin zuwenden wird, kehrt mit Carla Trostel eine Nachfolgerin zurück, die ebenfalls ihre Ausbildung bei der Stadtverwaltung Diessenhofen absolvierte und nun nach 15 jähriger Tätigkeit in Beringen und Neuhausen sich auf die neue Herausforderung freut.

 

Als neue Leiterin der Einwohnerdienste Diessenhofen wird Carla Trostel an Schalter und Telefon erste Ansprechperson für die Anliegen der Bevölkerung sein. Dies bedingt nebst grosser Sozialkompetenz einer guten Aus- sowie steten Weiterbildung. Die Ansprüche die das berufliche Wirken stellt, sind in den letzten Jahren stetig gestiegen. Carla Trostel, die übrigens in Langwiesen wohnhaft ist, kommen dabei ihre breitgefächerten Fremdsprachenkenntnisse zugute. Da sie ihre berufliche Ausbildung in Diessenhofen noch in bester Erinnerung hat, ist sie topmotoviert die Stelle anfangs September anzutreten und teil des ihr grossenteils bekannten Teams zu werden.

 

Der Stadtrat und die Stadtverwaltung Diessenhofen freuen sich, die Lücke, die Kelly Langhard hinterlässt, mit einer kompetenten Nachfolgerin zu füllen, für die Bürgernähe nicht nur ein Lippenbekenntnis ist sondern diese auch lebt.